Angebot für Kostenträger

GKV: Sicherheit und Wirtschaftlichkeit im Umgang mit Rezeptdaten
§ 300 / 303 SGB V /Anforderungen der Prüfdienste und des    Datenschutzes (GKV)

PharmÖkon bietet Ihnen etliche Vorteile in Zusammenhang mit lückenloser Erfassung und Dokumentation der Arzneimittelausgaben inklusive der besonders kritischen "Geltungsarzneimittel". Originalverordnungsblätter verlassen Ihr Haus nicht !

PKV : Unsere Dienstleistungen im Bezug auf den Arzeinmittel-Herstellerrabatt  für Parenteralia-Verordnungen

TAN und HASH für uns kein Problem


Die Vorbereitung zur Abrechnung des Herstellerrabattes durch ZESAR ist Personal- intensiv und Kostenverursachend. Wir sind mit diesen Vorgängen vertraut und sind in der Lage, Ihnen unsere Erfahrung als Dienstleistung anzubieten.

GKV: Prüfung von Parenteralia-Taxaten

(Zubereitungen aus Arzneimitteln)

Seit dem 01.01.2010 sind die Angaben zum Taxat in einer neuen Form erforderlich.
Seit dem 01.03.2012 gibt es wieder neue Regelungen. Wir sind die Experten.
Seit dem 01.01.2014 ist das Preismoratorium verlängert.
Seit dem 01.01.2016 sind die Angaben zum Arbeitspreis und Überleitsysteme        anzugeben

Mehr Informationen:  Parenteralia-Taxate

Druckversion Druckversion | Sitemap
PharmÖkon - Am Wollelager 8 - 27749 Delmenhorst Tel.: 04221 - 98 32 319 Fax.: 04221 8028227